Abseits-Festival beim 0:0 in Aufkirchen

Abseits-Festival beim 0:0 in Aufkirchen

Dieser Spielbericht wird präsentiert von Christian „Air“ „Stolperhannes“ Ettinger, Tobi „Glatzen-Mütze“ Weihs und „The Brain“ Lenni Lehnhart. Pünktlich um 10 Uhr startete der TGH-Trupp mit ca. 20 treuen Begleitern auf die längste Auswärtsfahrt des Jahres nach Aufkirchen. Auf gutem Geläuf beherrschte die TGH von Anfang an das Geschehen und versuchte sich mit kontrolliertem Spielaufbau vor …

TGH mit entäuschender Niederlage im Derby gegen Kleinrinderfeld

Leider konnte man beim Heimspiel im Landkreis-Derby gegen den TSV Kleinrinderfeld seine Leistung nicht abrufen. Die Zweikämpfe, welche man gewinnen wollte, wurden teilweise nicht mit letzter Entschlossenheit geführt und so waren die Gäste von Beginn an die spielbestimmende Mannschaft. So wurde durch einfache und unnötige Ballverluste und zu lascher Körpersprache, der ein- oder andere Konter …

Nächster Dreier – diesmal Derbysieg gegen TSV Unterpleichfeld

Nächster Dreier – diesmal Derbysieg gegen TSV Unterpleichfeld

Derbysieg gegen Unterpleichfeld mit ansprechender Leistung. Unsere Kracken konnten in der Landesliga Nordwest nachlegen. Nach dem starken 3:0 Erfolg in Erlenbach konnten sie nun auch das Derby für sich entscheiden. Geholfen hat dabei sicherlich das frühe 1:0 in der 13. Minute. Nach einem Freistoß aus dem Halbfeld stand Ferdinand Hansel zum Einschuss bereit, wurde allerdings …

TG Höchberg gewinnt auch gegen DJK Schwebenried/Schwemmelsbach

DJK Schwebenried/Schwemmelsbach – TG Höchberg 0:2 (0:1) Der Aufwärtstrend der TG Höchberg hält gegen die DJK Schwebenried- Schwemmelsbach weiter an. Am Freitagabend unterlagen die Gastgeber den „Kracken“ im Heimspiel mit 0:2 (0:1). Die TGH erzielte somit ihren ersten Auswärtssieg in dieser Saison und zum ersten Mal nach drei Jahren vergeblichen Versuchen verließen unsere Höchberger das …

TG Höchberg spielt 1:1 gegen TSV Lengfeld

Eine von Beginn an kuriose Begegnung gegen den TSV Lengfeld endete ohne Sieger. Mit einer Verspätung von einer Dreiviertelstunde begann die Partie, nachdem über dem Höchberger Sportgelände ein Gewitter niedergegangen war. Nachdem sich das Unwetter verzogen hatte, wurde nebenan auf dem Kunstrasenplatz gespielt. Die Gäste stellten sich dabei schnell auf den Untergrund ein und gingen …