TG Höchberg gewinnt ein spannendes Match mit 2:0

TG Höchberg gewinnt ein spannendes Match mit 2:0

Wichtiger Sieg im dritten Anlauf. Nach einer eigentlich gelungenen Vorbereitung und dennoch zwei Niederlagen zum Start in die Rückrunde 2019 holten wir uns nun endlich wieder ein Dreier

gegen den Tabellenfünften Schwebenried, der die letzten sechs Ligaspiele allesamt zu null gewinnen konnte. Bei schönstem Frühlingswetter am Waldsportplatz begannen beide Teams sichtlich engagiert, ohne aber dass eine Mannschaft klar das Spiel dominierte. Viele Zweikämpfe und ausgeglichener Ballbesitz vor allem im Mittelfeld wären Schlagwörter für Halbzeit eins. Die zweite Halbzeit begannen wir wieder aggressiver mit mutigerem Pressing. Spielminute 65: prompt die verdiente Belohnung. Nach Balleroberung im Mittelfeld von Edeltechniker Alexander Priesnitz lief derselbige einige Meter unaufhaltsam über‘s Feld und versuchte sein Glück mit einem sensationellen Schuss aus gut 20 Metern, der sein Weg tatsächlich im Knick wiederfand. Die folgenden Minuten gelang es bis zum Schluss, die Führung auf unserem kleinen Kunstrasen zu verteidigen, bis dann in der 90. Spielminute Kapitän und Abwehrchef Julian Hippacher mit einem langgezogenen Freistoß von der Mittellinie für die Erlösung sorgte. Alles in allem ein verdienter und beruhigender Sieg für unsere junge Truppe. Nun gilt es, am kommenden Sonntag im Derby gegen den Tabellenzweiten ASV Rimpar die nächsten drei Punkte zu holen und die Leistung von heute zu bestätigen.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.