(SG) Waldbüttelbrunn/TGH3 gewinnt auch gegen Trennfeld

Am neunten Spieltag traf die SG Wabü/Höchberg auf den Taballennachbarn, den SV Trennfeld.

Bei schönstem Sonnenschein hatten sich die Hausherren auf heimischem Platz einiges vorgenommen, um nach drei sieglosen Spielen endlich wieder einen Dreier einzufahren. Im Verlauf der ersten Hälfte erarbeiteten sich beide Mannschaften eins, zwei Chancen, die beide aber ungenutzt ließen. So ging es mit einem 0:0 in die Pause. Die SG verschlief die ersten fünf bis zehn Minuten der zweiten Halbzeit, in der der Gegner einige gute Chancen herrausspielen konnte, diese aber zum Glück ungenutzt ließ. Ab der 60. Minute war die SG ein Mann mehr, da der SV Trennfeld einen Platzverweis hinnehmen musste. Nun gelang es den Hausherren etwas mehr Druck aufzubauen, um letztendlich durch Manuel Feuchter mit 1:0 in Führung zu gehen. Durch eine überragende Torhüterleistung gelang es der Elf um Trainer Martin Enders letztendlich wieder einen Dreier einzufahren.

 

Spielbericht: Stefan Feineis

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.